top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Art. 1 Allgemeines

(a) Die Einzelunternehmung UCHRUUT – Dominik Imhof («UCHRUUT») veranstaltet verschiedene Workshops, Kurse, Exkursionen, Gruppenveranstaltungen, Beratungen oder erbringt ähnliche solche Leistungen («Dienstleistungen»). Weiter verkauft UCHRUUT diverse Produkte («Produkte»). Diese Dienstleistungen oder Produkte (zusammen die «Leistungen») werden entweder physisch vor Ort, telefonisch, auf dem Postweg, elektronisch oder über die Webseite «www.uchruut.ch» («Webseite») angeboten bzw. erbracht/verkauft.

(b) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen («AGB») gelten für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen UCHRUUT und der jeweiligen Person oder Unternehmung, die Dienstleistungen oder Produkte von UCHRUUT bestellt bzw. in Anspruch nimmt («Du»/«Dir»). Mit der Inanspruchnahme von Leistungen von UCHRUUT erklärst Du Dich mit der Geltung dieser AGB einverstanden. Dies gilt auch, wenn Du spontan teilnimmst oder eine Begleitperson eines angemeldeten Teilnehmers bist.

(c) Allgemeine Geschäftsbedingungen oder ähnliche Dokumente von Dir sind hiermit explizit ausgeschlossen.

Art. 2 Angebot und Zustandekommen von Verträgen

(a) Sämtliche Offerten, angegebenen Preise, Produktebeschreibungen, Prospekte, Produktbilder und ähnliche Dokumente und Informationen von UCHRUUT sind unverbindlich und können jederzeit geändert oder widerrufen werden. Preis- und Sortimentsänderungen sind jederzeit möglich. UCHRUUT leistet keine Gewähr dafür, dass die angebotenen Produkte tatsächlich vorrätig sind. UCHRUUT verkauft keine alkoholhaltigen Produkte an Personen unter 18 Jahren. Mit der Bestellung anerkennst Du dies und bestätigst, dass Du zum Kauf berechtigt bist.

 

(b) Es dürfen nur Produkte in haushaltsüblichen Mengen bestellt werden. Möchtest Du grössere Mengen bestellen, kontaktiere UCHRUUT bitte über eine der auf der Webseite angegebenen Kontaktadressen.

 

(c) Bestellungen von Produkten bzw. Anmeldungen für Dienstleistungen gelten als blosse Offerten zum Vertragsschluss. Ein Vertrag mit UCHRUUT kommt erst mit Zustimmung durch UCHRUUT zustande, beispielsweise durch schriftliche Auftrags- bzw. Anmeldebestätigung oder Erbringung der Leistung durch UCHRUUT. UCHRUUT behält sich vor, eine Anmeldung zu einer Dienstleistung oder eine Produktbestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

 

(d) Der Kauf von Produkten kann nur dann widerrufen bzw. gekaufte Produkte können nur dann von Dir zurückgegeben werden, wenn dies in der entsprechenden Produktbeschreibung explizit so vermerkt wurde. Falls dies der Fall ist, musst Du das Produkt innert 10 Tagen originalverpackt, unbeschädigt und vollständig samt allfällig mitgeliefertem Zubehör auf Deine Kosten an UCHRUUT schicken.

Art. 3 Preise, Rechnungsstellung und Eigentumsvorbehalt

(a) Alle Preise sind in Schweizer Franken inkl. Mehrwertsteuer.

 

(b) UCHRUUT kann nach freiem Ermessen Leistungen entweder gegen Vorauskasse oder auf Rechnung (inkl. Kombinationen davon) anbieten. Sofern nicht anders vermerkt, sind Rechnungen innert 15 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig.

 

(c) Sofern eine Zahlung per Banküberweisung möglich ist, sind sämtliche damit in Zusammenhang stehenden Kosten und Gebühren von Dir zu tragen.

 

(d) Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von UCHRUUT.

 

Art. 4 Abmeldung von Dienstleistungen durch Dich

Sobald die Anmeldebestätigung von UCHRUUT verschickt wurde, ist Deine Anmeldung definitiv. Sofern in der Beschreibung der Dienstleistung nicht anders vermerkt, ist eine kostenlose Abmeldung bis drei Kalendertage vor der jeweiligen Dienstleistung möglich. Bei späterer Abmeldung kannst Du eine Ersatzperson stellen, ansonsten werden Dir 50% der Kosten in Rechnung gestellt (weil bereits Aufwände für Vorbereitungen von UCHRUUT betrieben werden mussten). Diese Abmeldungsmöglichkeit gilt nur für Privatpersonen (Konsumenten). Sofern ein Unternehmen eine Dienstleistung bestellt hat (z.B. die Durchführung eines Kurses für Mitarbeiter des Unternehmens), ist eine Abmeldung bzw. Absage durch Dich nur bis 14 Kalendertage vor der Dienstleistung möglich. Bei späterer Abmeldung bzw. Absage werden dir 100% der Kosten in Rechnung gestellt.

Art. 5 Absage von Dienstleistungen durch UCHRUUT

UCHRUUT behält sich vor, Dienstleistungen bei starkem Schneefall, starkem Regen, Gewitter oder sonstigen starken Wetterereignissen sowie anderen Ereignissen höherer Gewalt wie beispielsweise behördlichen Anordnungen, Unruhen, Streiks, bewaffneten Konflikten, Pandemien oder Epidemien etc. abzusagen. Weiter setzen gewisse Dienstleistungen die Erreichung einer Mindestteilnehmerzahl voraus (dies wird jeweils in der Beschreibung der Dienstleistung angegeben). Wird diese nicht erreicht, kann UCHRUUT die Dienstleistung bis Mitternacht vor der geplanten Dienstleistung absagen. Bei Absage einer Dienstleistung haftet UCHRUUT nicht für entstandenen Schaden.

 

Art. 6 Mitwirkungspflichten und Kommunikation

(a) Du bist verantwortlich dafür, dass Du sämtliche Vorbereitungs- und Unterstützungshandlungen vornimmst, die UCHRUUT benötigt, um ihre Leistungen vertragsgemäss zu erbringen. So bist Du beispielsweise verantwortlich dafür, dass sämtliche Angaben, die Du gegenüber UCHRUUT machst, vollständig, korrekt, aktuell und wahrheitsgetreu sind und Du hast UCHRUUT auch ohne Aufforderung über allfällige Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten oder medizinisch relevante Konditionen zu informieren.

 

(b) Du bist verantwortlich dafür, dass UCHRUUT Dich innert nützlicher Frist über die von Dir angegebenen Kommunikationskanäle erreichen kann. Änderungen (z.B. der Handynummer oder E-Mailadresse) sind UCHRUUT unverzüglich mitzuteilen. Versäumst Du dies, gelten Mitteilungen von UCHRUUT an die alte Adresse als unmittelbar zugegangen.

Art. 7 Webseite

 

(a) UCHRUUT übernimmt keine Gewähr und lehnt jede Haftung ab für die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit der Webseite oder die Richtigkeit, Vollständigkeit, Angemessenheit und Aktualität der durch die Webseite vermittelten Inhalte. Diese Inhalte werden soweit möglich von UCHRUUT im Rahmen der geschäftsüblichen Sorgfalt überprüft, können aber dennoch fehlerhaft sein. Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb des Verantwortungsbereichs von UCHRUUT. Der Zugriff auf solche Drittwebseiten erfolgt auf eigene Gefahr und UCHRUUT lehnt jede Verantwortung ab.

 

(b) UCHRUUT stellt die Webseite ohne Zusicherungen zur Erreichung bestimmter Ziele und ohne Zusicherungen und Gewährleistungen jeglicher Art zur Verfügung. Die Nutzung der Webseite erfolgt ausschliesslich auf Dein eigenes Risiko und auf Deine eigene Gefahr und UCHRUUT schliesst jegliche Haftung in diesem Zusammenhang aus. UCHRUUT gewährleistet insbesondere nicht und haftet nicht dafür, dass die Webseite jederzeit zur Verfügung steht, Daten korrekt und vollständig übermittelt werden oder dass eine fehlerfreie Nutzung der Webseite jederzeit gegeben bzw. möglich ist.

Art. 8 Lieferung von Produkten

(a) UCHRUUT liefert nur in die Schweiz.

 

(b) Die Lieferoptionen, aktuellen Liefergebühren und -fristen richten sich nach den Angaben auf der Webseite im Zeitpunkt des Kaufs.

 

(c) Die angegebenen Lieferfristen sind blosse Schätzungen und UCHRUUT haftet nicht bei einer Unter- oder Überschreitung der angegebenen Lieferfrist. Wir werden Dich aber in jedem Fall informieren, sobald sich eine Lieferverzögerung abzeichnet.

 

Art. 9 Prüfpflicht und Gewährleistung

 

(a) Du hast die Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Mängel zu prüfen. Schäden, Falschlieferungen oder unvollständige Lieferungen sind UCHRUUT innert 5 Tagen ab Erhalt per E-Mail an «dominik@uchruut.ch» zu melden, unter Angabe von Name und Adresse, Bestellnummer, genauem Grund der Reklamation und, falls das Produkt sichtbar beschädigt ist, einem Foto. Erfolgt keine oder nur eine unvollständige Meldung innert 5 Tagen oder verwendest Du die Produkte ohne Meldung verlierst Du Deinen Gewährleistungsanspruch.

 

(b) UCHRUUT versendet die Produkte in der Regel durch externe Transportdienstleister (z.B. die Post). UCHRUUT haftet nicht für verspätete oder verlorene Lieferungen oder für Transportschäden. Entsprechende Ansprüche hast Du direkt gegenüber dem Transportdienstleister geltend zu machen.

(c) Liegt ein Mangel vor, für den UCHRUUT verantwortlich ist, wird UCHRUUT diesen nach eigenem Ermessen beheben, entweder durch Reparatur, Ersatzlieferung oder Preisreduktion. Weitere Gewährleistungsrechte sind ausgeschlossen.

 

(d) Die obigen Ziffern (a)-(c) gelten nur für Produkte. Für Dienstleistungen kann UCHRUUT keine Gewährleistung bzw. Ergebnisverantwortung bieten, sondern leistet nur Gewähr für ein sorgfältiges Tätigwerden.

Art. 10 Haftung

UCHRUUT haftet nur im Fall von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Jegliche Haftung von UCHRUUT für leichte oder mittlere Fahrlässigkeit, sowie jegliche Haftung für Handlungen oder Unterlassungen von Hilfspersonen von UCHRUUT, ist hiermit ausgeschlossen. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, wo eine solche aufgrund zwingender gesetzlicher Bestimmungen nicht zulässig ist, z.B. bei Körperverletzungen; in diesem Fall gilt die Haftung als auf das minimal noch zulässige Mass beschränkt.

Art. 11 Immaterialgüterrechte

(a) Sämtliche Urheber-, Marken-, Schutzrechte und sonstige Rechte im Zusammenhang mit von UCHRUUT bereitgestellten Inhalten, sei dies physisch (z.B. Broschüren, Informationsblätter, etc.) oder auf der Website bleiben bei UCHRUUT bzw. den jeweiligen Lizenzgebern von UCHRUUT. Eine Veränderung, Vervielfältigung, Wiedergabe, Veröffentlichung oder Weitergabe an Dritte und jede anderweitige Verwertung ohne vorherige schriftliche Zustimmung von UCHRUUT ist untersagt.

 

(b) UCHRUUT übernimmt keine Gewähr, dass die physisch oder auf der Webseite bereitgestellten Inhalte keine Rechte Dritter verletzen, und schliesst jede Haftung in diesem Zusammenhang aus.

Art. 12 Datenschutz und Bildrechte

(a) Der Umgang von UCHRUUT mit Deinen persönlichen Daten ist in einer separaten Datenschutzerklärung festgehalten, abrufbar unter «https://www.uchruut.ch/datenschutz».

 

(b) Mit der Teilnahme an einer Dienstleistung erteilst Du die Zustimmung, dass UCHRUUT bzw. von UCHRUUT beauftragte Fotografen Fotos und Videos von Dir machen und UCHRUUT diese dann zu Marketingzwecken online, und/oder in Printmedien publizieren darf, solange Dein Gesicht nicht auf den Fotos erkennbar ist. Möchte UCHRUUT ein Foto publizieren, auf welchem Du identifizierbar bist, wird UCHRUUT Dich vorgängig um Deine Zustimmung fragen.

Art. 13 Verschiedenes

(a) Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, gelten Erklärungen in Textform, welche durch elektronische Medien übertragen oder festgehalten werden (E-Mail, SMS und dgl.), als schriftliche Erklärungen im Sinne des Schweizerischen Obligationenrechts.

 

(b) Soweit eine Bestimmung dieser AGB oder des gesamten Vertrags zwischen Dir und UCHRUUT ungültig oder unwirksam ist, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die ungültige oder unwirksame Bestimmung gilt als durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen oder unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Dasselbe gilt für allfällige Lücken.

 

(c) Eine Abtretung von Rechten und Pflichten aus einem Vertrag mit UCHRUUT (wie beispielsweis Dein Recht auf Teilnahmen an einer Veranstaltung) ist nur mit vorgängiger Zustimmung von UCHRUUT möglich. In diesem Fall verpflichtest Du Dich, die daraus resultierenden Rechte und Pflichten vollständig auf einen allfälligen Rechtsnachfolger zu überbinden, einschliesslich dieser Ziffer Art. 13(c).

 

(d) Vorbehältlich allfälliger zwingender gesetzlicher Gerichtsstände ist ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den Leistungen oder diesen AGB die Stadt Schwyz.

 

(e) Das Rechtsverhältnis zwischen Dir und UCHRUUT untersteht materiellem Schweizer Recht unter Ausschluss seiner Kollisionsnormen sowie unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenverkauf (CISG).

bottom of page